News

News 22.09.2022, 15:50

"Arcade Paradise"-Benefiz-EP erscheint über Black Razor Records

Der Videospiele-Publisher Wired Productions hat jüngst das eigene Platten-Label Black Razor Records gegründet, wo nun die "Arcade Paradise"-EP von IVAR & THE HORDE für einen guten Zweck erschienen ist.

Mit Black Razor Records wollen Wired Productions eine Brücke zwischen Musik und Videospielen schlagen. Die "Arcade Paradise"-EP enthält vier Songs aus dem gleichnamigen Game und ist eine Kollaboration des Komponisten Kieron Pepper (ex-PRODIGY-Live-Drummer 1997-2007), Ben Pickersgill (Produzent aus Brighton, UK [Klax, Critical]) und dem Sänger Stu Brootal (IVAR & THE HORDE). Die gesamten Einnahmen des Verkaufs der EP über Bandcamp gehen an die Wohltätigkeitsorganisation Safe In Our World, die sich für die mentale Gesundheit in der Videospiele-Branche einsetzt.

Safe In Our World wurde 2019 gegründet, und hat es sich seitdem als Ziel gesetzt, das Bewusstsein für das Thema mentale Gesundheit im Bereich Videospiele zu verbessern. Sowohl für Gamer:innen weltweit als auch Angestellte in der Branche. Die Wohltätigkeitsorganisation bietet Hilfe für alle Gesellschaftsschichten; auch Menschen wie Ashley, der Protagonist/in von Arcade Paradise, die extremen sozialen Druck spüren und jeden Tag mit ihren Verpflichtungen und persönlichen Beziehungen zu kämpfen haben.

Die "Arcade Paradise"-EP ist bei Bandcamp erhältlich, aber auch auf allen gängigen Streaming-Plattformen vertreten. Im Anschluss könnt ihr euch den Clip zum Track 'Arcade Paradise' sowie ein Videointerview mit Leo Zullo, Stu Brootal und Kieron Pepper anschauen.

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos