News

News 02.06.2020, 18:12

CANNIBAL CORPSE - Arbeit an nächstem Album hat begonnen

CANNIBAL CORPSE haben das Studio geentert, um mit den Aufnahmen des Nachfolgers ihrer 2017 erschienenen "Red Before Black"-Platte zu beginnen.

CANNIBAL CORPSE-Frontmann George "Corpsegrinder" Fisher hat mittels eines Instagram-Posts publik gemacht, dass er mit seiner Band aktuell im Studio an einem neuen Album arbeitet. Der Nachfolger des 2017 erschienenen "Red Before Black"-Langspielers der Death-Metaller aus Florida soll voraussichtlich noch vor dem Ende diesen Jahres in den Plattenregalen aufschlagen.

Der Post von George "Corpsegrinder" Fisher zeigt den Sänger im Studio und liest sich folgendermaßen: "Ratet, was ich mache @manarecording @cannibalcorpseofficial @alexwebsterbass @erikrutanofficial #paulmazurkiewicz #robbarrett @metalbladerecords". "Red Before Black" wurde in den Mana Recording Studios in Saint Petersburg, Florida, zusammen mit Produzent Erik Rutan (SOILENT GREEN, BELPHEGOR, HATE ETERNAL) aufgenommen, der bereits an "Kill" (2006), "Evisceration Plague" (2009) und "Torture" (2012) beteiligt war.

Bands:
CANNIBAL CORPSE
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos