News


Pic: Line Hammett

News 04.08.2021, 09:44

DESTRUCTION - Neues Studioalbum kommt Anfang 2022

DESTRUCTION-Frontmann Schmier kündigt für Anfang des kommenden Jahres eine neue Platte der Thrasher an.

Der DESTRUCTION-Sänger sprach im Interview mit dem finnischen Journalisten Janne Vuorela über die Zukunftspläne seiner Combo und verriet: "Im Februar fingen wir an, die ersten Demos aufzunehmen. Seitdem waren wir immer wieder im Studio. Morgen werde ich im Studio am finalen Mix arbeiten. Das neue Album wird also noch diesen Sommer fertig sein und wir werden schon sehr bald eine neue Single rausbringen. Das Album erscheint aber erst Anfang nächsten Jahres. Unser Label sagte sofort, dass dieses Jahr kein Platz mehr für eine neue Platte sei, es gibt schon so viele andere Bands, die dieses Jahr veröffentlichen. Alle hatten ihre Releases verschoben. Aber wir werden dieses Jahr einige Singles auskoppeln, damit die Fans wissen, dass schon bald ein neues Album folgt. Ich denke, die erste wird in etwa zwei oder drei Wochen erscheinen - am 19. August." Das komplette Interview könnt ihr euch unten im Player anschauen.

Für diesen Tag plant Schmier auch die Veröffentlichung eines Statements, in dem erklärt werden soll wieso Gitarrist Michael Sifringer am 16. Juli nicht mit der Band beim Area 53 Festival auftrat und wie seine Zukunft bei DESTRUCTION aussehen wird. "Es gab ein Problem, dass zu der Entscheidung führte, fürs Erste ohne ihn weiterzumachen und es wird im August ein Statement geben, in dem wir die Situation erklären", kommentierte Schmier auf seiner privaten Facebook-Seite. "Bitte habt Verständnis dafür, dass dies für mich eine sehr schwierige Situation ist und wir werden ein Statement veröffentlichen, wenn alles geordnet und klar ist (geplant ist der 19. August). Wie dem auch sei, DESTRUCTION werden weitermachen mit Thrash 'Till Death."

Bands:
DESTRUCTION
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos