News

News 25.03.2021, 11:53

MARTY FRIEDMAN - 'Kaze Ga Fuiteiru'-Clip veröffentlicht

Marty Friedman stellt mit 'Kaze Ga Fuiteiru' einen weiteren Song von seinem kommenden Album "Tokyo Jukebox 3" aus.

Gitarrist Marty Friedman bringt den Langspieler am 16. April über Mascot Label Group/The Players Club auf den Markt. Seit 2003 lebt der Musiker in Tokio und war seitdem in über 700 japanischen Fernsehsendungen aller Art sowie in Kinofilmen und Werbespots zu sehen. Außerdem wurde er kürzlich von der japanischen Regierung zum Botschafter des japanischen Kulturerbes ernannt. Parallel veröffentlichte Marty weiterhin seine Soloalben und tourte mit diesen weltweit. "Tokyo Jukebox 3" ist die dritte Platte einer Serie mit Coverversionen japanischer Songs. Die beiden Vorgänger erschienen 2009 und 2011. Marty verrät:

"In Japan muss man die Erlaubnis für die Aufnahme und Veröffentlichung von Coverversionen einholen, und das kann ein sehr kniffliger und langer Prozess sein. Das Letzte, was ich tun wollte, war, um die Erlaubnis für einen Song zu bitten, die Erlaubnis zu bekommen und ihn dann aus irgendeinem Grund nicht aufzunehmen. Das wäre sehr unhöflich. Also habe ich mehrere Wochen damit verbracht, Songs auszuwählen und sie zu demontieren, um zu sehen, ob ich Versionen erstellen kann, die mich begeistern können, bevor ich überhaupt an irgendwelche Verlage herantrete. Ich kam auf eine kurze Liste von 20 Songs und wählte daraus etwa 15 aus, von denen ich wusste, dass ich mit ihnen wirklich punkten konnte, und machte mich dann daran, die Erlaubnis für die Aufnahmen einzuholen."

Ein Großteil der Aufnahmen fand in den Power House Studios in Tokio statt. Neben Friedman, der auch als Produzent fungierte, nahmen auch Bassist Kiyoshi und Schlagzeuger Anup Sastry teil. Gemischt wurde "Tokyo Jukebox 3" von Jens Bogren in seinen eigenen Fascination Street Studios in Schweden.

Bands:
MARTY FRIEDMAN
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos