Interview

Interview 25.04.2012

PARADISE LOST - Metallisch durch die Midlife-Crisis

Beharrlichkeit zahlt sich aus: Nach 13 Alben und einigen Höhen und Tiefen haben sich die ehemaligen Schulfreunde Nick Holmes, Gregor Mackintosh, Aaron Aedy und Stephen Edmondson, die in dieser Besetzung (mit wechselnden Schlagzeugern) seit 1988 zusammenspielen, künstlerisch an der Spitze der Szene zurückgemeldet. „Tragic Idol" avanciert zum besten, reifsten und härtesten Album von PARADISE LOST.

Dieser Artikel ist derzeit nicht freigegeben.

Bands:
PARADISE LOST
Autor:
Holger Stratmann

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos