News

News 28.02.2019, 11:38

WEDNESDAY 13 - "Necrophaze"-Album entsteht mit Devildriver- und Stone-Sour-Mitgliedern

WEDNESDAY 13s kommende Studioplatte wird von DEVILDRIVER-Gitarrist Mike Spreitzer produziert. STONE SOUR-Drummer Roy Mayorga orchestriert das Album.

Frontmann Wednesday 13 verrät in "The Metal Teddy Bear Experience", dass Chris "Zeuss" Harris wegen der örtlichen Entfernung diesmal nur das Mastering übernehmen kann: "Wir wussten, dass dieses Album länger dauern würde als der Vorgänger, also mussten wir dafür sorgen, dass es nah an unserem Zuhause aufgenommen wird und dass es finanziell hinhaut. Leider konnten wir also nicht mit Zeuss arbeiten. Aber wir konnten mit Mike arbeiten, und Mike ist der Hammer."

Über die Kollaboration mit Roy Mayorga und seinen Einfluss auf "Necrophaze" berichtet Wednesday 13: "Es wird wie ein Audio-Horrorfilm klingen. Und Roy Mayorga von STONE SOUR hat alles an der Platte orchestriert. Die Band nimmt also die Musik auf und dann fügt er all diese verschiedenen Sounds hinzu. Eigentlich so, als ob du einen Film orchestrieren würdest. So orchestriert er unsere Musik, was sich merkwürdig anhört, wenn man es so sagt - unsere Musik orchestrieren. Aber genau das machen wir - wir nehmen diesen Soundtrack auf."

"Necrophaze" soll gegen Ende des Jahres via Nuclear Blast erscheinen. Das komplette Interview mit Wednesday 13 könnt ihr im Anschluss hören.

Bands:
WEDNESDAY 13
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos