Teaser

REVIEW 9.0 27.05.2020

(Album, RH 397, 2020)

FAKE NAMES - Fake Names

Es ist schon interessant, wie der PR-Biograf dieses Quartetts aus Punk-Legenden von ungezügelter Energie oder feierlicher Wut schreibt, wo doch vor allem ein Wort den Sound der FAKE NAMES beschreibt: Behaglichkeit. Sicher, das ist keine Folk-Platte, sondern eine Mischung aus treibendem Power Pop und griffigem Garagen-Punk. Was eben passiert, wenn die musikalischen Lebensläufe von Brian Baker (Minor Threat, Dag Nasty, Bad Religion), Michael Hampton (Embrace, S.O.A., One Last Wish), Johnny Temple (Girls Against Boys) und Dennis Lyxzén zusammenkommen, dem alten schwedischen Sozi, der mit Refused eine „Shape of Punk“ erfunden hat, die danach eben doch nie wieder kam, und mit The (International) Noise Conspiracy sowie The Lost Patrol in ähnlichen Gefilden agiert wie diese neue Band. Allerdings, sie ist so viel besser, charmanter, leichtfüßiger. Baker und Hampton schrieben das Album eigentlich als Demo, woraufhin Brett Gurewitz beschloss, dass es genau so erscheinen sollte. Die Gitarristen nutzen keinerlei Pedale, nur ihr Instrument und den Verstärker, wie im Proberaum einer High School. Keine Effekte, nirgends. NoFX, im wörtlichen Sinne. Aber musikalisch, da fühlt man sich frei, da atmet man Frühlingsluft wie auf den unbeschwertesten Alben von Gameface oder Saves The Day. Diese leicht melancholische Frühlingsluft selbstverständlich, die sich anfühlt wie Fernweh, aber auch wie ein verkaterter Morgen vor einem Zwei-Sterne-Hotel in Los Angeles, wenn es gerade mal 7:30 Uhr ist, aber schon warme Luft durch die struppigen Kronenreste der Smogpalmen fächert. Und aufgepasst, das gilt als Kompliment: Songs wie ´Being Them´ oder ´Weight´ klingen, als kreuze man frühe Bad Religion oder mittlere Foo Fighters mit dem unschuldigen College Rock der Gin Blossoms in ihrer Neunziger-Jahre-Blüte. Bei aller üblichen Gesellschaftskritik der Texte und bittersüßer Lebenserfahrung - so sehr im Reinen mit der Welt haben diese Herren noch nie geklungen.

Teaser

Teaser

Teaser

Teaser

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.