Review

Reviews 7.5
Doom Metal Hard Rock

BLACK LABEL SOCIETY

Doom Crew Inc.

Label: Spinefarm/Universal
Dauer: 63:14
Erscheinungsdatum: 26.11.21
Ausgabe: RH 414

Auch wenn die letzten BLACK LABEL SOCIETY-Alben qualitativ nicht abgeschmiert sind, hatte man doch das Gefühl, dass der gute Zakk Wylde sich stilistisch etwas festgefahren hat. Auf „Doom Crew Inc.“ gibt es nun immerhin einige frische Akzente, weil der langjährige Zweitgitarrist Dario Lorina erstmals auf einer BLS-Scheibe zu hören ist und sich an ausgewählten Stellen gekonnt mit Zakk die Bälle zuspielt. In der Summe muss man allerdings feststellen, dass Zakk trotz des Versuchs, seiner Band den Twin-Guitar-Stempel aufzudrücken, weitgehend auf der Stelle tritt. Klar, bei den Soli macht dem Mann keiner was vor, aber viele Songs kommen mit ihrem lahmen Tempo und den recht einfallslosen Riffs nicht so recht aus dem Quark. Mit etwas mehr Power und Geschwindigkeit ließe sich hier vieles retten, wie die schnelleren Tracks ´Destroy & Conquer´ und ´Gather All My Sins´ beweisen. Natürlich ist es nicht leicht, nach 20 Karrierejahren und zehn Alben noch relevante neue Musik zu schreiben. Allerdings haben die stilistisch ähnlich gelagerten Alice In Chains in den letzten Jahren deutlich spannendere Alben als BLS veröffentlicht.

Autor:
Ronny Bittner
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos