Review

Reviews 9.0
Alternative Gothic Metal

CRONE

Gotta Light?

Label: Prophecy/Soulfood
Dauer: 46:11
Erscheinungsdatum: 23.09.22
Ausgabe: RH 424

„Gotta Light?“ nennen die Düster-Rocker CRONE ihr zweites Album und beschreiten damit den auf dem Vorgänger eingeschlagenen Weg deutlich dramatischer weiter. Die aus verschiedenen Melodien zusammenfließenden Riffs zeugen von einer unfassbaren Traurigkeit und beinhalten dennoch einen Hoffnungsschimmer zwischen den Noten. Die Stimme von Phil Jonas, der gerade seine andere Band Secrets Of The Moon zu Grabe trägt, erreicht dabei mehr als einmal das Innere des Zuhörers, der sich auf eine Reise mitgenommen fühlt, deren Ausgang bis zum Ende des Albums erdrückend ungewiss ist. Sei es mit dem fantastischen ´Gemini´, dem ins Herz treffenden ´They´, dem zerschmetternden ´Towers Underground´ oder den Gänsehaut-Momenten in ´Silent Song´ - man fühlt sich zwischen Welten hin- und hergerissen, die man vorher nur zu erahnen vermochte. „Gotta Light?“ ist ein Album, das erschütternd berührt.

Autor:
Stefan Hackländer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos