Review

Reviews 7.0

FESTERGUTS

Heritage Of Putrescent

Ausgabe: RH 322

Goremageddon/More Hate (31:36)

Das Artwork mit der Familie, die im halberotischen Ambiente die Gedärme des Vaters verspeist, ist so panne, dass man eher grinst, als sich zu ekeln. Musikalisch erwartet man von dem teils fast 20 Jahre alten, neu eingespielten Material der Russen Goregrind-Gebolze. Das Pathos von ´Above A Cold Body: Pre Funeral Preparations´ verortet das als Holzweg. Es folgt ein Bastard aus brutalem, aber nicht technischem Death Metal mit fett sägenden Gitarren, oft straight bolzendem Schlagzeug und Wechselgesang aus mächtigen Growls und Keifen. Garniert wird das Ganze mit Bombast-Keyboards, wie man sie von frühen Cradle Of Filth und Hecate Enthroned kennt, in ´On The Bloodsoaked Bridal Bed´ gar mitsamt sakralem Weihrauchgeruch. Dazu passen auch der „dämonische Sopran" von Viktoria und hin und wieder melodische Läufe (´Mistress Of Putridity´).

Autor:
Björn Thorsten Jaschinski
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos