Review

Reviews
Heavy Metal

MARCH IN ARMS

Pulse Of The Daring

Label: Eigenproduktion
Dauer: 49:09
Erscheinungsdatum: 04.12.2020
Ausgabe: RH 406

Wer mit Blick auf den Bandnamen und Titel oder das Cover dieses Albums einen Sabaton-Klon vermutet, darf sich eines Besseren belehren lassen: „Pulse Of The Daring“ ist seiner übergreifenden Kriegsthematik zum Trotz meilenweit vom Keyboard-Budenzauber des Falun-Kommandos entfernt. MARCH IN ARMS geben auf ihrem aufwändig selbstproduzierten zweiten Album knackigen, rifflastigen US Power Metal zum Besten, der nicht nur richtig fett groovt, sondern auch eine Wagenladung einprägsamer, unkitschiger und wehmütiger Harmonien zu bieten hat. Mit drei Gitarristen, der kernigen Stimme von Ryan Knutson und dezentem Einsatz von Streichern hauchen die Amis ihren Kompositionen viel Seele und Ernsthaftigkeit ein, ohne sich in Bombast-Schlachten zu verlieren.

* Echt-Metall-Verfechter sollten unbedingt über marchinarms.bandcamp.com zuschlagen.

Autor:
Simon Bauer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos