Review

Reviews 7.0

MORNE

Untold Wait

Ausgabe: RH 282

Die Bostoner MORNE waren bei uns schon mal „Demo des Monats" und machen auch in Sachen Album vieles richtig: „Untold Wait" verbindet Crust der Amebix-Liga mit Sepultura-Thrash zwischen „Beneath The Remains" und „Roots" sowie - in den durchaus zahlreich vorhandenen ruhigeren Passagen - Neurosis-artigem Sludge. Das streckenweise sehr metallische Riffing wird konterkariert vom doomig-düsteren Ambiente (inklusive Meer-bei-Nacht-Cover) und hardcoriger DIY-Attitüde mit kompromissloser politischer Selbstverortung im linken Spektrum. Diverse Streicher (Violine, Cello) runden das schöne Lärmen des mittlerweile um einen festen Keyboarder (Ian Shultz der empfehlenswerten Prog-Metaller Polaris) erweiterten Vierers ab. Schmerz, lass bloß nicht nach!

Autor:
Boris Kaiser
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos