Review

Reviews 6.0

PUDDLE OF MUDD

Volume 4: Songs In The Key Of Love & Hate

Ausgabe: RH 274

Millionenverkäufe in den USA hin oder her - abgesehen von einigen gefälligen Radiohits haben PUDDLE OF MUDD in Europa bisher für wenig Hysterie gesorgt. Handwerklich solider, (natürlich) gut produzierter Post-Grunge mit Alternative-Einflüssen, dazu mit Wes Scantlin ein Sänger, der in den weniger polierten Momenten ab und an Erinnerungen an Kurt Cobain aufkommen lässt, waren beim Rock Hard noch nie Garant für vorderste Soundcheck-Platzierungen. Und an diesem Umstand kann auch ein Album wie „Volume 4: Songs In The Key Of Love & Hate“ nichts ändern, denn die sich auf ähnliche musikalische Stilrichtungen berufende Audrey-Horne-Platte zeigt im direkten Vergleich all das, was PUDDLE OF MUDD vermissen lassen: Spontanität, Überraschungen, Verve und wirklichen Tiefgang.

Autor:
Thomas Kupfer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.