Review

Reviews
Heavy Metal

SAXON

The Eagle Has Landed 40 Live

Label: Silver Lining/Warner
Dauer: 186:39
Erscheinungsdatum: 02.08.19
Ausgabe: RH 387

Ganz schön clever, schon rein optisch an das 1982er Livealbum „The Eagle Has Landed“ zu erinnern. 1981 auf der „Denim And Leather“-Europa-Tour mühevoll mit einem Recording-Truck zusammengetragen, repräsentierte die Einfach-LP seinerzeit die Alben Nummer zwei, drei und vier (das Debüt blieb ja stets außen vor). Man kann wohl sagen, dass dies schon so etwas wie der vorläufige Karriere-Höhepunkt von SAXON war, obwohl die Band immer emsig on the road war und selbstverständlich auch danach noch zahlreiche starke Songs veröffentlicht hat. Davon gibt es auf der neuen Triple-CD jede Menge zu hören. 40 Titel haben Biff und seine Mannen von 2009 bis 2019 zusammengestellt, ein bunter Querschnitt aus Alt und Neu. Viel Spektakuläres gibt es nicht zu vermelden. ´Ace Of Spades´ mit Fast Eddie Clarke an der Gitarre ist natürlich ein Höhepunkt, ansonsten kommen hier vornehmlich SAXON-Die-hards auf ihre Kosten. Der Sound der Platte ist angesichts der vielen Aufnahmeorte und -jahre erstaunlich homogen, wenn auch bestenfalls „befriedigend“. Die Magie eines leidenschaftlich gemischten Konzerts sucht man allerdings vergeblich.

Autor:
Holger Stratmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos