Review

Reviews 8.0
Hard Rock Speed Metal

SPIRITWORLD

Deathwestern

Label: Century Media/Sony
Dauer: 36:02
Erscheinungsdatum: 25.11.22
Ausgabe: RH 426

Cover, Bandfoto, Intro-Song und Titel des zweiten SPIRITWORLD-Albums können Uneingeweihte schnell auf die falsche Fährte führen: Musikalisch gibt es auf „Deathwestern“ keinen Cowboy-Metal im Desperadoz-Stil zu hören, sondern knallharten Crossover-Thrash, dessen größte Paten Hatebreed und Slayer sind. Gary Holt (Exodus) und Max Cavalera (Soulfly) zählen schon seit dem „Pagan Rhythms“-Debüt zu den Fans der Combo um Fronter und Mastermind Stu Folsom, der das Rad mit „Deathwestern“ zwar nicht neu erfindet, aber mit reichlich Schmackes, organisch-kraftvoller Produktion und fetten Riffs zu begeistern weiß. Fans von Power Trip und Konsorten müssen hier zuschlagen!

Autor:
Ronny Bittner

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos