Review

Reviews 8.5
Classic Rock Folk Metal

THE MAGPIE SALUTE

High Water II

Label: Provogue/Rough Trade
Dauer: 47:17
Erscheinungsdatum: 16.10.2019
Ausgabe: RH 390

Das Debüt der The-Black-Crowes-Nachfolger ist in der Classic-Rock-Szene gleich gut eingeschlagen, und vom zweiten Teil dieser Aufnahme-Session ist letztlich nichts anderes zu erwarten. Denn das Niveau der zwölf Songs ist durchgehend hoch, mit zwei Kompositionen neueren Datums (´Gimme Something´, ´Leave It All Behind´) wird der Hörer sogar in Richtung mehrstimmige Soul-Musik entführt, was dem Album ein Plus an Groove und Tiefgang verschafft. Danach dominiert der ausgewogene Mix aus Blues, Southern Rock und Folk, der schon den Erstling zu einem der Höhepunkte des Jahres machte. THE MAGPIE SALUTE klingen auf magische Weise superentspannt und lässig, selbst musikalisch eher halsbrecherische Arrangements und Taktsignaturen werden dermaßen hörerfreundlich ausgerollt, dass Normalsterbliche die Melodien ohne Probleme mitpfeifen können. Qualitäten, wie man sie allenfalls von Giganten wie den Rolling Stones, Led Zeppelin oder Beatles kennt. Dass die Band nie darauf schielt, Radio-Hits am Fließband abzuliefern, finde ich persönlich sehr sympathisch, aber kritische Geister werden hierin vielleicht ein Manko erkennen.

Autor:
Holger Stratmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.