Review

Reviews 8
Alternative

THRICE

Horizons/East

Label: Epitaph/Indigo
Dauer: 42:45
Erscheinungsdatum: 17.09.2021
Ausgabe: RH 412

Man hat sie schon vieles geschimpft: Post-Hardcore, Postrock, Alternative. Jede dieser Titulierungen war zu ihrer Zeit nachvollziehbar, doch einen wirklich treffenden Eindruck von den Amerikanern bekam man immer erst, wenn man sie sich anhörte. Und dazu ist das neue Album die bestmögliche Einladung. „Horizons/East“ steckt voll von all dem, wofür man die Truppe seit langem kennt und schätzt. Krawall im Hardcore-Sinne, ob Post oder nicht, gibt es von THRICE schon ewig nicht mehr, heutzutage ist es die ebenso kraftvolle wie zerbrechliche Stimme, die einen mit seidigen Linien ins perfekt arrangierte Geschehen zieht, das von kraftvollem Alternative Rock (passt noch am besten) wie 'Scavengers' bis zu semiballadesken Schmusern wie 'Robot Soft Exorcism' reicht und dabei so vielfältig wie stimmig daherkommt. Eine weitere tolle Platte der freischwimmenden Anspruchs-Rocker, die alte Fans glücklich machen und hoffentlich einige neue generieren wird.

Autor:
Hendrik Lukas
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos