Review

Reviews

TWISTED SISTER

Double Live

Ausgabe: RH 293

(North Stage ´82 & New York Steel ´01)

(Eagle Vision)

Mein Gott, waren TWISTED SISTER 1982 geil! Wenn sie von Banausen wie Stratmann oder Himmelstein als „Poserband" bezeichnet werden, kann man eigentlich nur die Hände überm Kopf zusammenschlagen und verzweifelt Bon Scott um Hilfe anrufen. Gassenhauer wie ´What You Don´t Know (Sure Can Hurt You)´, ´Destroyer´, ´Tear It Loose´, ´Under The Blade´, ´Shoot ´Em Down´ oder ´You Can´t Stop Rock´n´Roll´ transportieren genau denselben rauen Straßen-Charme wie alte AC/DC oder alte Motörhead und treffen deshalb mitten in jedes Bikerherz. Gepaart mit Dee Sniders genialen Ansagen ergibt sich eine unwiderstehliche Mischung, die nur von zwei Menschen auf diesem Planeten ignoriert werden kann.

Das zweite Konzert dieser Doppel-DVD, der New Yorker Reunion-Auftritt von 2001, ist von der Soundqualität her etwas besser und in puncto Setlist fast genauso reizvoll wie der ´82er Gig. Hier spielt die Band natürlich auch spätere Ohrwürmer wie ´I Wanna Rock´, ´Stay Hungry´, ´Burn In Hell´, ´The Kids Are Back´ oder ´The Price´.

Als Bonus enthalten beide DVDs interessante Interviews mit der Band. Muss man haben, wenn man nicht Himmelstein oder Stratmann heißt.

Autor:
Götz Kühnemund
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos