Review

Reviews 8
Hard Rock

VANDENBERG

2020

Label: Mascot/Rough Trade
Dauer: 43:12
Erscheinungsdatum: 29.05.2020
Ausgabe: RH 397

Erst in diesem Januar gab Gitarrist Adrian Vandenberg die Auflösung seiner Band Vandenberg's Moonkings sowie die Neugründung von VANDENBERG bekannt, also jener nach ihm benannten Truppe, mit der er in den Achtzigern vor seinem Einstieg bei Whitesnake Erfolge feiern durfte. Wer von der damaligen Besetzung wieder an Bord ist, bleibt auch nach einem Besuch auf der bandeigenen Facebook-Page unklar - wir lehnen uns aus dem Fenster und mutmaßen: niemand. Sänger Bert Heerink wurde durch Ronnie Romero ersetzt, der auch bei den Kollegen von Ritchie Blackmore's Rainbow und CoreLeoni singt bzw. sang. Gute Wahl, denn Romero verfügt über das nötige Stimmvolumen, um mit Vandenbergs klassischem Hardrock-Spiel mithalten zu können. Die Songs tönen traditionell und erinnern mitunter frappierend an Whitesnake, während der AC/DC-Faktor im Vergleich zur letzten Moonkings-Platte wieder zurückgefahren wurde. Wer ein Faible für gutlaunigen Hardrock mit starkem Achtziger-Einschlag hat, sollte zugreifen - tanzen kann man schließlich auch zu Hause.

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos