Video 10.11.2022, 13:00

Vittra feiern 'Self-Loathing'-Videopremiere

VITTRA enthüllen bei uns den nagelneuen Videoclip zu ihrer Single 'Self-Loathing'. Film ab!

Der VITTRA-Song stammt vom neuen Album "Blasphemy Blues", das am 11. November in die Läden kommt. Die Scheibe der schwedischen Melodic-Death/Thrash-Metal-Band wurde zwischen Herbst 2021 und April 2022 in den SolnaSound Studios produziert, unterstützt von Simon Johansson (SOILWORK) und Mike Wead (KING DIAMOND, MERCYFUL FATE). Lawrence Mackrory (BLOODBATH, LIK, FIRESPAWN) kümmerte sich um das Mischen und Mastern. Hjules hat das Cover-Artwork erstellt. Gitarrist Johan Murmester verrät über den Langspieler "Es sollten starke Songs mit einem natürlichen Flow sein, aber dennoch nicht zu vorhersehbar oder offensichtlich. Es ist im Grunde Pop, aber mit mehr Energie und Aggression."

Die Idee hinter dem Video zu 'Self-Loathing' ist, "von Selbstmitleid high zu werden" und darzustellen, wie wir uns manchmal scheinbar unserer selbst auferlegter mentaler Folter und Bestrafung hingeben. Über das Video berichtet Sänger David Döragrip: "Ich habe diese Lyrics für mich selbst geschrieben, als ich an einem dunklen Ort war. Es hilft, Gedanken in Worte zu fassen."

Aus Songwriting-Perspektive erinnert sich Gitarrist Johan Murmester: "Alex präsentierte eine Idee mit einer ziemlich geradlinigen Strophe und einem melodischeren Pre-Chorus, alles im Feeling von AT THE GATES, THE HAUNTED und einem seiner Lieblingsschlagzeuger, Adrian Erlandsson. Ich habe das Riffing VITTRA-fiziert, es irgendwie zu meinem eigenen gemacht, einige Teile hinzugefügt, aber das ursprüngliche Feeling beibehalten. Ein toller Song zum Spielen!“

Weitere Infos über VITTRA findet ihr auf der offiziellen Homepage und bei Facebook.

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos