Crossfire

Crossfire 25.06.1997

MORGANA LEFAY , THERION - Crossfire

mit

Charles Rytkönen & Tony Eriksson (MORGANA LEFAY) sowie Christofer Johnsson (THERION)

Schweden unter sich: Neben Morgana Lefay-Sänger Charles Rytkönen und Gitarrist Tony Eriksson unterzog sich auch Therion-Bandleader Christofer Johnsson dem beliebten Rock Hard-Hörtest. Warum die Morgana-Recken nur zu sechs der zehn Tracks ihren Senf abgaben? Nun, weil des Hessenkaisers Aufnahmegerät nach gut der Hälfte der Titel - unbemerkt von seiner kaiserlichen Hoheit - vorübergehend den Geist aufgab. Shit happens!

MACHINE HEAD - Ten Ton Hammer

Chris: »Hört sich vertraut an, aber ich komm´ im Moment nicht drauf. Ah, die neue Machine Head! Die Produktion erinnert ein wenig an Meshuggah, mit denen die Jungs ja mal auf Tournee waren. Gefällt mir zwar besser als ihr Debüt, kaufen werde ich mir die Scheibe aber trotzdem nicht. Zumal ich mir in letzter Zeit praktisch nur noch CDs aus den Siebzigern zugelegt habe.«

Tony: »Really good und really heavy! Wer ist das? Machine Head?! Werde ich mir kaufen, obwohl mich "Burn My Eyes" nicht überzeugt hat. Außerdem würde ich die Jungs gerne mal live sehen.«

Charles: »Die Vocals klingen doch sehr nach Pantera. Alles in allem nicht meine Musik.«

LAKE OF TEARS - Devil´s Diner

Chris: »Gothic-Guitars mit Gesangsharmonien, wie man sie von zahlreichen Hardrock-Acts aus den Achtzigern kennt. Eine Band aus Böras? Dann sind das sicher Lake Of Tears! Cooler Song! Hätte ich von den Jungs, von denen ich nur den Drummer kenne, nicht erwartet. Könnte sich gut verkaufen. Leider ist die Band bei der falschen Plattenfirma.«

Tony: »Ziemlich Disco-mäßig. Landsleute von uns? Aus Böras? Cemetary? Sundown? What´s the name of these other fuckers? Ja, Lake Of Tears meine ich. Sagt mir überhaupt nichts.«

Charles: »Not my cup of Jägermeister! Lahmarschige Mucke irgendwo zwischen Rock und Pop, die noch nicht mal ansatzweise was mit Metal zu tun hat.«

AEROSMITH - Nine Lives

Chris: »Kommt mir bekannt vor. Was, das ist von der neuen Aerosmith? Die Jungs müssen doch mittlerweile alle an die 50 sein! Auf alle Fälle hätte ich Steven Tyler & Co. so einen harten und guten Song nicht zugetraut. Der wird auf MTV wahrscheinlich wieder rauf und runter laufen.«

Charles: »Sind das W.A.S.P.?«

Tony: »Nein, ich hab´s gleich.«

(aus dem Hintergrund: »Aerosmith!«)

Charles: »Mir lag´s auf der Zunge. Ich mag Aerosmith.«

Tony: »Ich nicht. Trotzdem gehören die Jungs zu den besten Rock´n´Roll-Bands auf diesem Globus, und ihre Videos sind auch nicht ohne.«

Charles: "Die Band hat in ihrer langen Karriere schon einige richtig gute Songs geschrieben. Zum Beispiel 'Nobody´s Fault', das Testament ja mal gecovert haben. Die CD holt sich bestimmt meine Freundin.«

SODOM - Fuck The Police

Chris: »Ganz schön altmodisch. Was singt der denn da? Fight the police? Ah, fuck! Aus Deutschland? Tankard? Sodom? Die habe ich eigentlich nie gemocht, obwohl die Band irgendwie Kult ist und ich eigentlich auf alte Thrash-Sachen von Kreator, Destruction, Exodus oder Exumer stehe. Letztlich sind mir Sodom einfach zu punkig. Außerdem habe ich die Jungs mal auf der "Agent Orange"- Tour live gesehen, und da waren sie grottenschlecht.«

Charles: »Hate Squad? Ich mag die Musik, aber der Gesang ist mir zu abgehackt. Das ist mehr was für Tony und unseren Basser. Ich steh´ mehr auf progressive und bombastische Sachen wie Savatage oder Sanctuary.«

Tony: »Gefällt mir in der Tat.«

W.A.S.P - Kill Fuck Die

Chris: »Das sind W.A.S.P.! Die waren neben Maiden, Priest, Accept und Saxon eine der ersten Metal-Bands, auf die ich abgefahren bin. Erst kürzlich habe ich mir den Ami-Import ihres Debüts für viel Geld auf CD geholt. Die neue Scheibe werde ich mir auch besorgen, obwohl mir der Drumsound überhaupt nicht gefällt. Außer "Inside The Electric Circus" hat die Band bislang noch kein schwaches Album abgeliefert.«

Charles: »W.A.S.P.! Blackie hat neben Udo Dirkschneider eine der coolsten, originellsten Stimmen im Musikbiz. Das Image der Band ist mir allerdings zu grotesk und pathetisch. Mit dem klischeehaften Albumtitel will man wohl Manowar Konkurrenz machen.«

Tony: »Auf Dauer fehlt mir da einfach die Abwechslung. Kennt man einen Song, kennt man alle. Würde ich mir nie kaufen.«

IMMORTAL - Blizzard Beasts

Chris: »Mag ich überhaupt nicht. Klingt wie Carcass aus dem Jahre ´89 mit extrem manipuliertem Gesang. Das sind bestimmt Norweger! Etwa Dimmu Borgir? Ich mag das alte Zeug von Hellhammer, Bathory, Venom und Carcass, aber mit solchen Sachen kann ich nichts anfangen. Früher sagte man Grindcore dazu, heute spricht man von Black Metal.«

Tony: »Fuck this! Ich hasse diesen Lärm. Diese Black Metal-Typen sehen doch alle aus wie zu kurz geratene Kopien von Gene Simmons!«

Charles: »Wenn ich meine Augen schließe, sehe ich eine Kirche brennen...«

QUEENSRYCHE - Hit The Black

Chris: »Schon besser! Aus Seattle? Ich hasse die meisten Bands aus dieser Stadt! Vielleicht Soundgarden? Was, das sind Queensryche? Die haben sich aber sehr verändert. Ich besitze zwar nur ihre "Queen Of The Ryche"-EP, kenne aber noch einige Songs von "Operation: Mindcrime", "Empire" und "Promised Land". Guter Song, gute Band. Werde ich mir aber trotzdem nicht kaufen.«

THE OFFSPRING - The Meaning Of Life

Chris: »Offspring! Das habe ich am Gesang erkannt. Für mich ist das aber kein Punk, sondern eine Mischung aus Hardcore und Metal. Da ich außer den Suicidal Tendencies keinen Hardcore mag, werde ich mir diese Scheibe ebenfalls nicht zulegen. Zumal mir so simple, eingängige Melodien schnell auf den Sack gehen. Den Sänger finde ich aber gut.«

VERUCA SALT - Straight

Chris: »Außer den alten Girlschool und Phantom Blue mag ich keine Frauencombos. Ganz besonders scheiße finde ich Drain, die ja auch aus Schweden kommen. Die sehen zwar super aus, haben aber ansonsten nicht viel drauf. Allerdings gefällt mir der Gesang dieser Combo. Wer ist das? Wie, Veruca Salt? Nie gehört.«

OBITUARY - Threatening Skies

Chris: »Ist mir zu altmodisch. Der Gesang erinnert mich an Unleashed. Oh, Obituary! Die habe ich noch nie sonderlich gemocht, obwohl mich ihr erstes Album seinerzeit ziemlich beeindruckt hat. Klingt verflucht Hardcore-mäßig. Der Song sagt mir gar nicht zu. Zu basslastig produziert, und das Gitarrensolo ist auch voll daneben.«

(Aufgezeichnet von Buffo)

Bands:
MORGANA LEFAY
THERION
Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.