News


Foto: Moritz "Mumpi" Künster

News 13.01.2020, 12:41

SODOM - Band und Schlagzeuger gehen getrennter Wege

SODOM-Schlagzeuger Husky gab am heutigen Vormittag seinen Ausstieg bei den deutschen Thrash-Heroen bekannt.

Wie sowohl die Band als auch Husky über Facebook verlauten ließen, erfolgt die Trennung aufgrund veränderter Lebensumständ in Freundschaft:

"Leider muss ich Euch mitteilen, dass ich schweren Herzens SODOM verlassen muss", so Husky in einem Posting auf der offiziellen SODOM-Facebook-Page. "Aufgrund einiger beruflicher Veränderungen, sowie ein paar weiteren kleinen Dingen, sehe ich leider keine Chance, weiterhin die Felle bei SODOM zu verdreschen. Ich hatte eine super Zeit, bin stolz auf alles, was wir erreicht haben und danke Tom, Yorck und Frank, sowie der gesamten Crew für viele extrem geile Momente. Es war mir eine Ehre, zwei Jahre lang Teil einer meiner beiden Alltime-Fave-Bands zu sein."

Der Rest der Band ergänzt:

"Wir bedauern seine Entscheidung sehr, aber respektieren auch die Umstände, die ihn dazu veranlasst haben. (...) Wir wünschen ihm nur das Beste für seine musikalische, berufliche und private Zukunft und natürlich viel Glück und Gesundheit. Er wird uns aber stets als loyaler Kollege, und treuer Freund erhalten bleiben und durch sein musikalisches Fachwissen und Szenekenner auch immer mit Rat und Tat zur Verfügung stehen."

Husky war im Zuge der personellen Neustrukturierung im Januar 2018 zusammen mit den Gitarristen Frank Blackfire und Yorck Segatz zum SODOM-Line-up um Frontmann Tom Angelripper gestoßen, und schlägt außerdem bei den Death-Metallern Aspyx in die Felle. Wer sein Nachfolger bei SODOM sein wird, ist derzeit noch unbekannt.

Bands:
SODOM
Autor:
Jens Peters

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos