Interview


Pic: Roberto Raposo

Interview 28.04.2021, 10:55

THE LIMIT - Heftergänzung zu Rock Hard Vol. 407

Die beiden THE LIMIT-Mitglieder Bobby Liebling (Pentagram) und Sonny Vincent (Testors) hatten anlässlich des Interviews zur Veröffentlichung ihres Debütalbums „Caveman Logic" so viel zu erzählen, dass es neben einer Story in Rock Hard Vol. 407 noch für eine Online-Ergänzung reichte, die ihr im folgenden findet.

Bobby, wie steht es denn momentan um Pentagram?
Bobby: »Die Besetzung ist seit drei Jahren stabil: Matt Goldsborough spielt Gitarre, Greg Turley Bass, Pete Campbell Schlagzeug. Pentagram existieren jetzt seit 50 Jahren, und ich werde die Band nicht aufgeben. Ab August sind Konzerte in Südamerika, Europa und Skandinavien geplant. Vorerst stehen aber THE LIMIT im Vordergrund.«

Bist du nach wie vor clean?
Bobby: »Seit fünf Jahren, das läuft ganz prima. Ich bin zu alt, um mich abzuschießen. Das Einzige, was mich noch high macht, ist die Musik.«

In einem früheren Interview hast du mir gesagt, du würdest davon träumen, in die Rock´n´Roll Hall Of Fame aufgenommen zu werden. Wie schätzt du deine Chancen diesbezüglich heute ein?
Bobby: Na ja, wenn es mit Pentagram gut weiterläuft... Vielleicht werden ja auch THE LIMIT aufgenommen (kichert).«

Sonny: »Ich hasse diese Penner. Ich könnte mich bestimmt dazu aufraffen, auf die Bühne zu treten und zu sagen: „Vielen Dank dafür, dass ihr Grand Funk Railroad und Whitney Houston aufgenommen habt, ihr Schwanzlutscher. Das hat nichts mit Rock´n´Roll zu tun, Baby!" Die ganze Sache ist doch ein abgekartetes Spiel, reiner Nepotismus!«

Bobby: »Also, falls sie mich wollen, bin ich sofort dabei.«

Sonny: »Wenn du aufgenommen wirst, darfst du zur Zeremonie genau einen Gast mitbringen. Für jeden weiteren Platz am Tisch berechnen sie dir 3.000 Dollar!«

Bobby: »Okay, bei Pentagram würde ich dann Sonny mitnehmen. Dann könnten wir zusammen allen anderen auf die Nerven gehen (kichert).«

Sonny: »Madonna war diejenige, die sich dafür starkmachte, dass die Stooges aufgenommen wurden. Nur wenn dich so jemand unterstützt, hast du eine Chance auf deinen rechtmäßigen Platz in dieser Ruhmeshalle. Was wir brauchen, ist eine Alternative – die „Real Rock´n´Roll Hall Of Fame" mit Little Richard als Aushängeschild (wieder lachen alle).«

Ich muss zugeben, dass ich das Museum echt cool finde, auch weil dort Sachen wie Handsome Dick Manitobas Jacke vom „Go Girl Crazy"-Cover zu sehen sind.
Bobby: »Sie haben schon ein paar feine Ausstellungsstücke, Anzüge von Elvis und Sachen von Jimi Hendrix...«

Sonny: »Was hast du davon, dass deine Jacke im Museum hängt oder sie deinen Zahnstocher in ihrem Restaurant ausstellen, du aber keinen Award bekommst?«

Bobby: »Im Hard Rock Hotel in Las Vegas haben sie einen ganzen Raum voller alter Klamotten von uns, aber das ist halt auch nur so ein kommerzielles Ding. Es kommt immer darauf an, wem du die Eier kraulst.«

www.facebook.com/thelimitrock

Bands:
THE LIMIT
Autor:
Felix Mescoli

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos