09.02.2011, 11:35

Whitesnake 2003 enthüllt

Zwar hatte Boss Coverdale vor, das Geheimnis erst am 25. Dezember exklusiv auf seiner Website zu lüften, aber ein paar Internetschnüffler machten Sir David einen dicken Strich durch die Rechnung und ließen die Bombe bereits jetzt platzen. Das WHITESNAKE-Line-up für die kommende US-Tour mit den SCORPIONS und DOKKEN besteht neben DC aus der Thin-Lizzy/Ted-Nugent-Rhythmussektion Marco Mendoza (b.) und Tommy Aldridge (dr.) - beide bereits mit Whitesnake-Erfahrung - und dem Gitarrentandem Doug Aldrich (Dio, Burning Rain) und Reb Beach (Winger, Dokken), nachdem Ratt-Klampfer Warren DiMartini ein Angebot in letzter Minute ausschlug. Beach wurde daraufhin kurzfristig von Coverdale nachnominiert, weshalb sich Don Dokken jetzt wohl oder übel wieder nach einem neuen Axeman umsehen muss. Von diesen Entwicklungen besonders angepisst sein dürfte Metal-Elfe Ronnie James DIO, der mit Aldrich derzeit seine besten Album- und Live-Kritiken seit Mitte der Achtziger erntet. Shit happens...

Autor:
Felix Mescoli

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos