Review

Reviews
Speed Metal

CONSTRAINT

Dead End

Label: Eigenproduktion
Dauer: 39:44
Erscheinungsdatum: 20.11.2020
Ausgabe: RH 407

Mit ihrem zweiten Langeisen wuchten die Schweizer Death-Thrasher CONSTRAINT einen herrlich rohen Hassbatzen über die Fleischtheke. „Dead End“ bietet kompromisslos Groove-orientiertes Todesblei der alten Schule mit wüsten Knüppel-Ausbrüchen (´Your Last Day´, ´Time To Escape´) und positioniert sich irgendwo zwischen Legion Of The Damned, Testament zu „The Gathering“-Zeiten sowie Cannibal Corpse. Besonders in Sachen Gitarrenarbeit besticht die Scheibe durch einige fiese Melodien und eingängig ausgearbeitete Soli. Lediglich die recht eindimensionalen Growls und Shouts von Frontmann Stefan lassen ein wenig Abwechslung vermissen, doch alles in allem handelt es sich um eine ordentliche Schlachtplatte.

* Das Album könnt ihr physisch über www.constraint.ch goutieren.

Autor:
Simon Bauer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos