Review

Reviews

IMPERATIVE MUSIC VOLUME XV

Label: Imperative
Ausgabe: RH 382

Bei der 15. Auflage ihres Samplers haben Imperative Music das Konzept vom letzten Mal beibehalten: Es handelt sich um eine Multimedia-DVD, auf der alle 35 Songs als mp3 und fast alle auch als Video enthalten sind. In der Tracklist findet sich alles von Bands ohne Vertrag wie AZURICA bis hin zu bekannten Acts wie HAMMERFALL oder DEATH – wobei diese beiden Bands auch recht gut die stilistische Bandbreite des Samplers abstecken. Einziger Ausreißer in dieser Hinsicht sind die wild gewordenen Barden von GILEAD. Die professionellen Videoclips überwiegen deutlich, aber man stößt auch auf das Standbild-Video von GONE BY SUNDOWN. Qualitativ wird ein gewisses Level so gut wie nie unterschritten, aber es gibt auch ausgemachten Bockmist wie THE UNDEAD MANZ und einen klanglich indiskutablen Livemitschnitt von DEATHROLL. Aber bei drei Stunden Spielzeit ist genügend hörenswerter Stoff dabei. Wer die DVD erstehen möchte, kann sich an www.imperative-music.com wenden – das gilt übrigens auch für Bands, die bei der nächsten Auflage teilnehmen wollen

Autor:
Stefan Glas
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.