Review

Reviews 3.0

TANK BUSTER JACK

Rock´n´Roll Never Dies

Ausgabe: RH 248

(40:04)

Gäbe es eine „Echo"-Kategorie für „Klischeeverwurstung des Jahres", hätten TANK BUSTER JACK mit Sicherheit keinerlei Probleme, in die engere Auswahl zu kommen. Die fünf Rampensäue aus dem hohen Norden zelebrieren einen geballten Crossover aus Motörhead, Accept und Rose Tattoo, der vor allem durch seine unoriginelle Mittelmäßigkeit hervorsticht. Dazu gesellen sich Viagra-gesteuerte Texte und affiges Altherren-Posing im Booklet, was man sich selbst bei bestem Willen nicht schön trinken kann. Die Klischeevollbedienung, die bei Bands wie den Jungspunden Bullet aus Schweden noch ganz gut funktioniert, wirkt hier einfach nur hoffnungslos plump und abgedroschen. Da investiere ich die Kohle für meine Trash-Sammlung doch lieber in ´nen tschechischen Softporno.

Autor:
Lisa Stegner
AMAZON EMPFEHLUNG
Amazon: Rock´n´Roll Never Dies

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos