Review

Reviews 8
Heavy Metal

THE NIGHT ETERNAL

Moonlit Cross

Label: Ván/Soulfood
Dauer: 40:55
Erscheinungsdatum: 05.11.2021
Ausgabe: RH 414

Wer Spaß mit Stil zu schätzen weiß, wird von der deutschen Musikwelt ja nicht sonderlich zuverlässig bedient; hierzulande wird Freude leider oft mit zweifelhaften Gimmickereien samt hihiwitzigen Lyrics gleichgesetzt, obwohl die wahrhaft gute Laune sich doch gerade im Metal aus purer musikalischer Energie speist, die einem ein unkontrollierbares Lächeln auf die Lippen treibt. Die Traditional-Metal-Newcomer von THE NIGHT ETERNAL beherrschen eben diese Kunst; die Essener klingen frisch, catchy, doch zugleich ein wenig eckig und haben bereits 2019 mit einer EP und einer Coverversion von Priests '(Take These) Chains' Lust auf ihr Volldebüt gemacht, das nun erscheint. Die leicht melancholische, aber kraftsaftige Grundfarbe ihres geschmackssicheren Sounds erinnert an (eine metallischere Variante von) Unto Others/Idle Hands, an In Solitude oder die Vorzeige-Neoklassik-Metaller von Night, Themen und Attitüde sind standesgemäß düster, man verfällt dabei aber nicht in okkultige Hampeltheatralik. Yes. Mein Lächeln habt ihr.

Autor:
Thorsten Dörting
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos