Review

Reviews 8.0
Hard Rock Heavy Metal

TREMONTI

Marching In Time

Label: Napalm/Universal
Dauer: 58:52
Erscheinungsdatum: 24.09.21
Ausgabe: RH 412

Album Nummer fünf für Mark Tremonti. Nach dem verkopften Konzeptwerk „A Dying Machine“ klingt „Marching In Time“ naturgemäß lockerer. Der Alter-Bridge/Creed-Gitarrist perfektioniert seinen Stil, heftige Riffs mit tollen Melodien zu verbinden, und singt besser als auf den vorherigen Alben. Überraschungen sind diesmal eher im instrumentalen Bereich zu finden, TREMONTI soliert grandios, wie z.B. im fast tanzbaren Modern-Rock-Track ´Further Down´. Aber auch Rockiges wie ´Let That Be Us´ überzeugt in dieser soliden Symbiose aus Hart und Zart. Mit ´Would You Kill´ liefert er sogar den besten Stone-Sour-Song seit Langem ab. Abstriche sind bei den drei Balladen zu machen, denn da verliert er sich auf den leicht kitschigen Pfaden von Creed. Aber allein der bombastische Titelsong macht das wieder wett.

Autor:
Jörg Staude
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos