News

Pic: Jes Larsen

News 04.03.2022, 21:00

RAMMSTEIN - "Schockierender Angriff" auf die Ukraine verurteilt

RAMMSTEIN haben in einem offenen Statement den "schockierenden Angriff" der russischen Regierung auf die Ukraine verurteilt.

Ihre Anteilnahme für die Situation in der Ukraine nach der Invasion Russlands am 24. Februar brachten RAMMSTEIN heute in einem offenen Statement in den sozialen Medien zum Ausdruck:

"Die Band RAMMSTEIN möchte ihre Unterstützung für die Nation der Ukraine zum Ausdruck bringen, während diese sich gegen den schockierenden von der russischen Regierung verübten Angriff zur Wehr setzt. Im Moment verspüren wir vor allem besondere Trauer für das Leid der Menschen in der Ukraine. Jedes Mitglied der Band konnte verschiedene Erfahrungen mit den beiden Ländern machen; alle Mitglieder der Band haben Freunde, Kollegen, Partner und Fans in beiden Ländern. Wir erkennen die Verzweiflung, die viele russische Fans gegenüber den Taten ihrer Regierung verspüren dürften und wollen die Humanität sowohl der russischen als auch der ukrainischen Bürger in Erinnerung behalten."

Bands:
RAMMSTEIN
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos